Aktuelles Akkordeon Klavier / E-Piano Keyboard Schlagzeug Gitarre Mundharmonika

Aktuelles

Sie wollen wissen, was gerade in unserem Verein läuft, welche neuen Angebote und Kurse es gibt? Hier gibt es einen Überblick.

Wir bieten auch eine Vielzahl von Aktivitäten für unsere Mitglieder im Jugendbereich. Die haben wir auf einer Extra-Seite zusammen gestellt.

Jugend 

Wir haben einen neuen Vorstand

Am Donnerstag, den 26.04.2018, fand die außerordentliche Mitgliederversammlung des Akkordeon-Orchesters Gäufelden-Bondorf e.V. im Vereinsheim in Nebringen (Breitestraße 7/1) statt.

Die kommissarische 1. Vorsitzende, Anita Stähle, begrüßte die Anwesenden und stellte fest, dass fristgerecht zur Versammlung eingeladen wurde.

Frau Stähle ging noch einmal darauf ein, dass die außerordentliche Mitgliederversammlung notwendig geworden war, weil sich auf der Mitgliederversammlung im Februar 2018 niemand – außer Brigitte Hofmann – gefunden hatte, um für die offenen Vorstandsposten zu kandidieren und dem Verein damit die Auflösung drohte.

„Ich freue mich sehr, dass sich Mitte März Julia Jacob aus Gäufelden und Fabio Henriques aus Bondorf bei mir gemeldet haben und sich bereit erklärten, Vorstandsposten zu übernehmen“, hob Frau Stähle hervor. 

Nachdem Brigitte Hofmann, Gitarrenlehrerin im Verein, bereits auf der letzten Mitgliederversammlung für den 1. Vorsitz kandidiert hatte, fehlte nur noch eine Schriftführerin, die sich mit Nadja Wittrodt fand.

„Ein Verein, der schon so lange besteht und tolle Arbeit leistet, sollte nicht mangels Führungskräfte aufgelöst werden müssen“, erklärt Fabio Henriques seine Motivation.

„Für mich ist Musik ein wichtiger Bestandteil meines Lebens und ich würde es sehr bedauern, wenn vor allem Kinder nicht mehr die Möglichkeit erhalten würden, wohnortnahen Musikunterricht in Anspruch nehmen zu können, ergänzt die ehemalige Akkordeonspielerin Julia Jacob.

Im Anschluss an die Vorstellung der Kandidaten wurden die Wahlen mit folgendem Ergebnis durchgeführt.

Als erste Vorsitzende wurde Brigitte Hofmann für 2 Jahre gewählt, als 2. Vorsitzende Julia Jacob und als Kassierer Fabio Henriques (beide für je 1 Jahr). Die Schriftführung übernimmt Nadja Wittrodt für ein Jahr.

Vorstand
Der neue Vorstand: v.l.n.r.: Fabio Henriques, Julia Jacob, Brigitte Hofmann und Nadja Wittrodt

Auch die Beisitzerposten wurden neu gewählt: Darunter Veronika Büchenstein und Helga-Linda Beyerle-Müller für 1 Jahr, Ursula Köngeter und Milan Milojevic für 2 Jahre. Für das Amt des Kassenprüfers wurde Wilfried Schittenhelm für 2 Jahre gewählt. Die Position des Noten- und Gerätewarts konnte nicht besetzt werden.

„Es ist ein schönes Gefühl, dass die Auflösung des Vereins in letzter Minute verhindert werden konnte“, zeigt sich die neue Vorsitzende Brigitte Hofmann hoch erfreut.

Zum Schluss ging Ehrenvorstand Werner Egeler auf die Geschichte des seit mittlerweile 40 Jahre bestehenden Vereins ein. Die Vereinsgründung war notwendig geworden, weil es in Gäufelden – neben den Blasinstrumenten – keine Möglichkeit gab, ein Instrument zu erlernen. Damals hätten sich auf Anhieb 30 Interessenten gefunden. Vor 20 Jahren übergab er den Vorsitz an seine Tochter Anita Stähle, um frischen Wind in den Verein zu bringen. Gleichzeitig gründete er den AOG-Freundeskreis, um den Verein zu unterstützen, bspw. in Form von Mithilfe bei Veranstaltungen.

„Für die Zukunft des Vereins ist es wichtig, dass sowohl die Musikschüler als auch die Eltern die Möglichkeit erhalten, miteinander in Kontakt zu kommen und sich besser kennen zu lernen, da nur so ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen könne, meint Herr Egeler. „Vielleicht könnte ein Musikwochenende, zu dem Eltern und Schüler eingeladen werden, hier Abhilfe schaffen“, führt er weiteraus.

„Der Freundeskreis war und ist eine wichtige Stütze des Vereins. Deswegen schlage ich vor, dass die bisherigen Vorstandsmitglieder und Beisitzer ebenfalls beitreten“, äußert sich Anita Stähle abschließend.

Alter und neuer Vorstand und FreundeskreisNeue und ehemalige Vorstandsmitglieder mit Freundeskreis
Hintere Reihe v.l.n.r.: Andrea Weiß, Anita Stähle, Werner Egeler, Helga-Linda Beyerle-Müller, Fabio Henriques und Nadja Wittrodt
Vordere Reihe v.l.n.r.: Julia Jacob, Ute Werle-Mühlbach und Brigitte Hofmann

Ein erster Auftritt vom Gitarrenensemble des Vereins ist am Sonntag, den 1. Juli 2018, im Stephansheim in Nebringen im Zuge des Nachmittagscafés in Kooperation mit dem SPD-Ortsverein Gäufelden geplant.

Darüber hinaus soll es regelmäßige Treffen / Stammtische und mindestens zwei Auftritte im Jahr geben.